Infotelefon: 0800 188 7 188
Hauptnavigation

Aktuelles

Was gibt es Neues?

Eine junge Frau lächelt in die Kamera.

Eintausendste Südfreiwillige startet Freiwilligendienst

Bonn/Potsdam, 6. September 2017. Die eintausendste Südfreiwillige, Della Bii-Mai aus Kamerun, startete im Rahmen des Süd-Nord-Austausches von Brot für die Welt und weltwärts am 4. September 2017 ihren Freiwilligendienst in Potsdam.

Jan Holze dsj Deutsche Sportjugend

Deutsche Sportjugend ermöglicht Jugendaustausch

Bonn, 23. August 2017. „Gemeinsames Sporttreiben schafft Begegnungen auf Augenhöhe“, sagt Jan Holze, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sportjugend (dsj). Seit 2017 arbeitet die dsj zusammen mit weltwärts-Begegnungen, um den Austausch von afrikanischen und deutschen Jugendgruppen im Sportbereich zu fördern.

Dialog mit Partnern in Südafrika gestartet

Bonn, 4. August 2017. Vom 24. bis zum 26. Juli 2017 fand der dritte DAJ-Stakeholder-Workshop in Südafrika statt. Rund 40 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus verschiedenen afrikanischen Ländern und aus Deutschland vernetzten sich und tauschten sich über ihre Erfahrungen im Jugendaustausch zwischen Deutschland und Südafrika aus.

Ein Mann im Anzug steht zwischen einer Gewinnerin und einem Gewinner des KENAKO Festivals auf einer Bühne. Sie halten ein großes Gewinner-Ticket und einen Preis in der Hand.

KENAKO-Awards an nachhaltige Projekte verliehen

Bonn, 19. Juli 2017. Die drei Gewinner in der Kategorie „Engagement in Afrika“ stehen fest. Auf dem ersten Platz steht der Afrikanische Muslimkreis e.V., auf dem zweiten und dritten Platz folgen Helping Hands for Kenya e.V. und Studieren ohne Grenzen e.V..

Zwei Teilnehmende der DAJ Auftaktveranstaltung 2016 unterhalten sich. Foto: Neil Baynes

Mehr Austausch mit afrikanischen Ländern

Bonn, 14. Juni 2017. Die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative (DAJ) hat Austauschprogramme und Freiwilligendienste gestärkt. Sie hat mehr afrikanischen Jugendlichen einen Aufenthalt in Deutschland ermöglicht.

Eine Hand klebt einen Notizzettel an eine weiße Wand.

Start der Bewerbung für ASA Autumn School

Bonn, 14. Juni 2017. Vom 23. bis 27. Oktober 2017 werden sich afrikanische und deutsche Sozialunternehmerinnen und Sozialunternehmer in Tansania während der Autumn School for Sustainable Entrepreneurship zu Themen nachhaltigen Wirtschaftens austauschen.

Vier Menschen posieren vor dem Brandenburger Tor in Berlin.

Thementag Afrika auf dem DEKT

Bonn, 22. Mai 2017. Während des Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) werden junge Menschen, die Erfahrungen im deutsch-afrikanischen Jugendaustausch gesammelt haben, darüber berichten.

Eine Frau mit schwarzen Haaren trägt Kopfhörer.

EINE WELT-Song mit Afrika-Bezug gesucht

Bonn, 11. Mai 2017. Bis zum 18. Juli 2017 sind junge Talente zwischen 10 und 25 Jahren weltweit aufgerufen, sich musikalisch mit globalen Fragen auseinanderzusetzen und ihre selbst komponierten Songs zur EINEN WELT einzureichen.

Eine Gruppe von Teilnehmenden der weltwärts-Partnerkonferenz winkt in die Kamera.

Ein klares Ja!

Bonn, 8. Mai 2017. Ein klares Ja zur Stärkung von Partnerschaften ist das Fazit der 24. weltwärts-Partnerkonferenz in Nairobi.

Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller hält Hände in einer Reihe mit jungen Menschen verschiedener ethnischer Herkunft. Sie halten ein Plakat.

Eine Welt ohne Hunger ist möglich

Bonn, 2. Mai 2017. Im Rural Future Lab diskutierten afrikanische und deutsche Jugendliche im Vorfeld der G20-Konferenz am 27. und 28. April 2017 in Berlin über die Zukunft des ländlichen Raums.

Ein Mann arbeitet an einer Pinnwand.

Mehr afrikanische Teilnehmende

Bonn, 28. März 2017. 97 Projekte mit afrikanischen Partnern wird das ASA-Programm 2017 angehen, das sind 18,5 Prozent mehr als im vergangenen Jahr 2016. Im Juni 2016 war die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative (DAJ) offiziell an den Start gegangen.

Eine Gruppe junger Menschen aus unterschiedlichen Länder posiert für ein Gruppenbild.

Deutsch-afrikanischer Jugendaustausch in Gruppe

Bonn, 23. März 2017. Die im Zuge der Deutsch-Afrikanischen Jugendinitiative (DAJ) entwickelte Förderlinie weltwärts – Außerschulische Begegnungsprojekte für junge Menschen im Kontext der Agenda 2030 nimmt Fahrt auf.